powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen  |  Website

Der SkF Kiel präsentiert sich im Schaufenster




Kiel. Rote Autos, galoppierende Pferde oder doch Mama und Papa? Was sie am liebsten mögen, das haben Kinder und Jugendliche aus der Kita des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Kiel (SkF) und aus den Kinder- und Jugendhäusern im St. Antoniushaus des Vereins mit Stif-ten, Pinsel und Farbe zu Papier gebracht. Dabei sind rund 20 ganz fröh-liche und farbenfrohe Bilder entstanden, die der SkF jetzt im Schaufens-ter der Holsten Apotheke in der Holtenauer Straße 114a in Kiel ausstellt. Bis Ende Juni sind die Kunstwerke dort zu sehen.

Organisiert wurde die Bilder-Aktion von den drei jungen FSJlerinnen (Freiwilliges Soziales Jahr) des SkF Kiel, Lina Zacharias, Paula Tiede-mann und Hannah Malyga. Rund drei Wochen lang haben die jungen Frauen mit den Kita-Kindern und Jugendlichen unter dem Motto „Was mögt Ihr am liebsten“ gemalt, um damit das Schaufenster zu schmü-cken. „Wir wollten über die bunten Bilder, die so präsent hängen und den Passanten ins Auge fallen, die Menschen auf den SkF und die Ar-beit des Vereins aufmerksam machen“, erzählen die jungen Frauen, die ein Jahr lang in den Kita-Gruppen in Elmschenhagen und in der Muhli-usstraße sowie im Kinder- und Jugendhaus 4 im St. Antoniushaus mit-arbeiten. „Denn uns ist aufgefallen, dass viele Menschen aus Kiel und Umgebung mit dem Namen ‚Sozialdienst katholischer Frauen‘ wenig anfangen können. Das wollen wir ändern.“ Dazu finden die Betrachter neben den Bildern noch einen kleinen Infotext über den SkF sowie Flyer, die in der Apotheke ausliegen.

„Wir wollen die Menschen durch die Bilderaktion auch zu Spenden an-regen“, sagen die drei FSJlerinnen – sowohl zu Geld- als auch zu Zeit-spenden. Denn der SkF Kiel freut sich sehr über ehrenamtliche Mitarbeit genauso wie über junge Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr o-der den Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) beim SkF Kiel absolvieren mögen.
Große Unterstützung bekommen die jungen Frauen von Apotheken-Inhaberin Dr. Maria Schwarte: „Das ist eine tolle Aktion, für die ich mein Schaufenster gerne zur Verfügung stelle. Zudem sind die Bilder einfach schön und bunt – ein echter Hingucker.“

Die FSJlerinnen können sich gut vorstellen, dass nach dem Abhängen der Bilder in der Holsten-Apotheke die Aktion noch weiter läuft: „Wir suchen derzeit nach weiteren Schaufenstern und Ausstellungflächen, auf denen wir ab Juli die Bilder und den SkF präsentieren können.“ Damit die Kieler bald alle wissen, was sich hinter dem Kürzel SKF verbirgt.

Freuen sich über die bunten Zeichnungen von Kita-Kindern und Ju-gendlichen aus dem SkF Kiel (hinten von links): die FSJlerinnen Lina Zacharias, Paula Tiedemann und Hannah Malyga sowie (vorne) Apo-thekerin Dr. Maria Schwarte. In der Holsten-Apotheke von Dr Schwar-te, Holtenauer Straße 114 a, sind die Bilder bis Ende Juni zu sehen.

Foto Jennifer Ruske

Pollenflug

Vorhersage für Geest, Schleswig-Holstein und Hamburg

Pollen Sa So
Hasel 0-1 0-1
Erle 0-1 0-1
Birke 0-1 0-1
Gräser 1 1
Roggen 0-1 0-1
Beifuß 1-2 1-2
Ambrosia 0-1 0-1

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    08:00 bis 19:00
    Sa
    09:00 bis 14:00

notdienste

News

Vorsicht bei Migräne

Migräne erhöht das Risiko für Schlaganfälle, Herzinfarkte und Thrombosen. Zu diesem Ergebnis kamen zwei... mehr

Langes Arbeiten geht auf Gesundheit

Liegt die wöchentliche Arbeitszeit bei 45 Stunden oder mehr, ist dies bei Frauen mit einem erhöhten Risiko... mehr

Kühlen Kopf bewahren

Eine amerikanische Studie untersuchte das Denkvermögen von Studenten während einer Hitzeperiode in Boston.... mehr

Multiple-Sklerose-Risiko

Wer als junger Mensch raucht und beruflich mit Lösungsmitteln in Kontakt kommt, erkrankt deutlich häufiger... mehr

Resistente Darmbakterien

Ärzte warnen vor antibiotikaresistenten Darmkeimen, die von Fernreisenden importiert werden. Antibiotika wie... mehr

ApothekenApp

Die Holsten-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "24105" und "Holsten-Apotheke" eingeben. Mit Reservierungsfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr. Die ApothekenApp der Holsten-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.